Rostock: Sorgen für Karsten Baumann

Fünf Spieler fehlen beim Hansa-Training - Neuzugang Kofler vor Einstand.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rostock: Sorgen für Karsten Baumann
Foto: Huebner/Severing
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die beiden Linksverteidiger Mikko Sumusalo und Lukas Scherff mussten beim FC Hansa Rostock aufgrund von muskulären Problemen mit dem Training aussetzen. Auch Winterzugang José-Alex Ikeng, der schon beim Auftaktsieg beim SV Wehen Wiesbaden (2:1) gefehlt hatte, klagt weiterhin über Beschwerden im Adduktorenbereich. Außerdem stehen Manfred Starke (grippaler Infekt) und Sebastian Pelzer (Beschwerden nach Entzündung im Fußbereich) ihrem Trainer Karsten Baumann aktuell nicht zur Verfügung.

Der FC Hansa empfängt am Samstag ab 14 Uhr den SSV Jahn Regensburg. Der österreichische Defensivspieler Marco Kofler (25/zuletzt FC Wacker Innsbruck) könnte dabei seinen Einstand geben. Er ist Rostocks siebter Wintereinkauf.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: