Rostock: Eigengewächs Florian Esdorf ist zurück

24-jähriger Abwehrspieler soll zunächst einmal die U 21 des FC Hansa verstärken.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rostock: Eigengewächs Florian Esdorf ist zurück
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach etwas mehr als drei Jahren mit Stationen beim Oberligisten FC Schönberg 95 und dem Nordost-Regionalligisten FSV Wacker Nordhausen ist Florian Esdorf zum FC Hansa Rostock zurückgekehrt. Der 24-Jährige Innenverteidiger, der auch auf der linken Abwehrseite zum Einsatz kommen kann, ist zunächst für die zweite Mannschaft der Rostocker eingeplant.

Bereits in den Jahren zwischen 2008 und 2014 durchlief Esdorf alle Rostocker Juniorenteams. In der Saison 2016/2017 schaffte er den Sprung zu den Profis und absolvierte sechs Spiele in der 3. Liga.

"Wir freuen uns, dass wir mit Florian nicht nur einen Spieler mit großer Qualität und Erfahrung für uns gewinnen konnten, sondern auch einen Jungen, der beim FC Hansa das Fußballspielen gelernt hat und hier auch seine ersten Schritte im Herrenbereich machen konnte - und damit eine ganz besondere Bindung zu Hansa hat", sagt Rostocks Nachwuchsleiter Stefan Beinlich.

Der Ex-Nationalspieler weiter: "Für Hexe ist es natürlich optimal, dass er mit unserem U 21-Trainer Axel Rietentiet schon in Schönberg zusammengearbeitet hat und auch sonst keine große Eingewöhnungszeit benötigt, weil er den Verein bereits bestens kennt."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: