Rostock: Bischoff-Einsatz gegen Ex-Klub fraglich

Leichter Faserriss beim 30-jährigen Mittelfeldspieler - Freitag Partie in Münster.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rostock: Bischoff-Einsatz gegen Ex-Klub fraglich
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Hansa Rostock bangt vor der Partie am Freitag, 19 Uhr, beim SC Preußen Münster um den Einsatz von Kapitän Amaury Bischoff. Der 30-jährige Mittelfeldspieler und ehemalige Münsteraner hatte sich kurz vor dem 3:1 gegen die Würzburger Kickers einen leichten Muskelfaserriss zugezogen und musste passen. Bisher kommt der Offensivspieler auf 16 Saisoneinsätze (ein Tor, vier Vorlagen).

Ohne Bischoff fuhr der FC Hansa gegen Würzburg den dritten Sieg im dritten Spiel nach der Winterpause ein. In den ersten drei Ligen blieb sonst nur noch Bundesliga-Spitzenreiter FC Bayern München (fünf Meisterschaftsspiele) seit der Winterpause ohne Punktverlust.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: