Rostock: Atilgan zurück nach Dresden

FC Hansa und Dynamo beenden Ausleihe des 20-jährigen Angreifers vorzeitig.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rostock: Atilgan zurück nach Dresden
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Leihspieler Osman Atilgan hat den FC Hansa Rostock verlassen und ist vorzeitig zu seinem Stammverein Dynamo Dresden zurückgekehrt. Beide Seiten haben sich auf die Auflösung des ursprünglich noch bis zum Ende dieser Saison laufenden Vertrages geeinigt.

Der 20-jährige Angreifer, der erst vor Saisonbeginn nach Rostock gewechselt war, hat während der Hinserie zwei Drittligaspiele für die "Kogge" absolviert, blieb aber nach einer Schambeinentzündung im Oktober 2019 ohne weiteren Einsatz.

Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim FC Hansa, erklärt die Entscheidung: "Sicherlich auch durch seine verletzungsbedingte Zwangspause lief es mit Osman nicht so, wie er und auch wir es uns vorgestellt hatten. Die aktuelle Situation ist für alle Beteiligten nicht zufriedenstellend. Daher waren sich auch alle Seiten einig, dass eine weitere Zusammenarbeit weder dem Spieler noch für die beiden Vereine von Nutzen sein wird."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: