Regensburg siegt in Magdeburg – Spielbericht

Der Jahn aus Regensburg greift wohl doch noch im Aufstiegsrennen ein. Durch den Sieg in Magdeburg vor knapp 20.000 Zuschauern hat der SSV nur noch einen Punkt Rückstand auf den neuen Tabellenzweiten aus Kiel. Für Magdeburg war es eine ganz bittere Niederlage. Trotz zwischenzeitlicher Führung setzte es eine Niederlage.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Regensburg siegt in Magdeburg – Spielbericht
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Magdeburg legte munter los und brachte die Gäste in der Anfangsphase ein paar Mal ins Schwimmen, doch nach 10 Minuten schienen die Oberpfälzer sicherer zu werden und konnten selbst beginnen nach vorne zu spielen. In der 21. Minute hatte die Truppe von Heiko Herrlich auch die beste Chance bislang, doch mit einer bärenstarken Parade machte Zingerle im Tor des FCM die Möglichkeit zu Nichte.

Beide Mannschaften zeigten deutlich das es um viel ging, denn auf großes Risiko wurde verzichtet und Chancen gab es selten, doch in der 36. Minute hatte die Hausherren auch eine hochkarätige Torgelegenheit. Nach einer Ecke war Puttkammer mit dem Kopf zum Abschluss gekommen, doch auch Pentke im Tor des Jahn ist ein sicherer Rückhalt und kratzte das Ding irgendwie noch vor der Linie. Anschließend passierte nicht mehr viel und es ging mit dem torlosen Zwischenstand in die Pause.

Und auch im zweiten Durchgang zeichnete sich eine zähe Auseinandersetzung ab. Chancen waren weiterhin rar gestreut und diese gab es wenn dann überhaupt nach ruhenden Bällen. Ein solcher brachte nach einer guten Stunde auch aus dem Nichts den ersten Treffer der Partie, unter dem lauten Jubel feierte sich Puttkammer, der dieses Mal nach einer Ecke nicht mehr scheiterte und das 1:0 erzielte.

Doch die Freude sollte nicht lange anhalten, nur zwei Minuten später stellte sich Regensburgs Saller als Spielverderber heraus und schlenzte das Spielgerät aus 20 Metern bärenstark und unhaltbar in die Maschen zum 1:1.

Nach 72 Minuten war es dann für einen Moment ganz still in der MDCC-Arena, denn ähnlich wie beim Ausgleich trafen die Gäste zum 1:2 durch Thommy, der das Runde mit einem wunderschönen Schuss in den Maschen versenkte.

In der Schlussviertelstunde angekommen war der Aufsteiger nur noch zu zehnt, denn Geipl war übel gegen Razeek eingestiegen und sah zurecht rot, somit wurde die Schlussoffensive der Hausherren eingeläutet. Puttkammer und Beck sollten auch noch die Chancen zum Ausgleich bekommen, doch beide ließen diese aus und so feierte der SSV Jahn Regensburg einen Sieg, der direkt in das Aufstiegsrennen mündete.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 09.04.2017 um 14.00 Uhr (32. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 2 (0:0)

Tore: 1:0 Puttkammer (62.), 1:1 Saller (64.), 1:2 Thommy (71.)

1. FC Magdeburg: Zingerle - Puttkammer, Hammann, Handke - Butzen, Sowislo, Brandt (80. Gerrit Müller), Niemeyer (76. Düker) - Schwede, Beck, Farrona Pulido (76. Razeek)

Jahn Regensburg: Pentke - Saller, Nachreiner, Knoll, Nandzik - Geipl, Pusch (80. Palionis) - George (90. Hesse), Kevin Hoffmann (43. Odabas), Thommy - Grüttner

Zuschauer: 19.627

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: