Regensburg nach Sieg über Mainz II weiter oben dabei – Spielbericht

Dank des 2:1-Sieges über das Tabellenschlusslicht aus Mainz verkürzt der SSV Jahn Regensburg den Rückstand auf Rang 3 zumindest vorübergehend auf einen Punkt. In Mainz hingegen verblasst die Hoffnung immer weiter. Bei neun Punkten Rückstand und sieben zu absolvierenden Spielen ist die Chance auf den Klassenerhalt nur noch theoretischer Natur.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Regensburg nach Sieg über Mainz II weiter oben dabei – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beide Mannschaften starteten mit offenem Visier, die erste gute Chance hatten aber die Hausherren nach knapp 10 Minuten. Thommy hatte ein gutes Solo ausgepackt, scheiterte aber letztlich am stark parierenden Watkowiak im Tor des 1. FSV Mainz 05 II.

Regensburg wurde immer stärker und erhöhte den Druck immer weiter, doch gerade in der stärksten Phase des Jahn gelang dem Tabellenletzten in der 21. Minute das Führungstor. Nach einem Bock von Odabas, der zu kurz zurück spielte, traf der Keeper des SSV Seydel, der geistig schnell reagierte und anschließend ins leere Tor zum ein wenig überraschenden 0:1 einschob.

Doch Odabas sollte seinen Fehler nur 120 Sekunden später wieder ausgleichen. Nach einer verlängerte Hyseni auf den zweiten Pfosten, wo der Defensivakteur tatsächlich das 1:1 erzielte.

Der Aufsteiger versuchte weiter Dampf zu machen und konnte noch vor er Halbzeit den Rückstand komplett drehen. Nandzik hatte den Ball eigentlich schon verloren, setzte aber noch und spielte anschließend stark auf Thommy, der sich gleich zweier Verteidiger entledigte und aus elf Metern zum umjubelten 2:1-Führungstreffer der Hausherren verwandelte und so den Pausenstand herbei führte.

Im zweiten Durchgang agierte die Herrlich-Truppe dann deutlich defensiver und lauerte auf Konter. Nach einer Stunde begann die Abwehrreihe der Oberpfälzer aber deutlich zu wackeln und die kleinen 05er investierten immer mehr im Spiel nach vorne.

Der Jahn wurde offensiv immer harmloser und die Gäste aus Mainz bekamen eine Viertelstunde die Riesenchance den Aufsteiger aus der Regionalliga Bayern für die passive Spielweise im zweiten Spielabschnitt zu bestrafen, doch Seydel schaffte es tatsächlich nicht, die Pille aus zwei Metern Entfernung an Pentke vorbei ins Tor zu katapultieren.

Es war eine spannende Schlussphase mit aufopferungsvoll kämpfenden Bundesliganachwuchskickern, doch am Ende jubelten nur die Regensburger über drei weitere Punkte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 04.04.2017 um 19.00 Uhr (31. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 2 : 1 (2:1)

Tore: 0:1 Seydel (20.), 1:1 Odabas (23.), 2:1 Thommy (35.)

Jahn Regensburg: Pentke - Saller, Odabas, Knoll, Nandzik - Geipl, Kevin Hoffmann (67. Palionis) - George (90. Hesse), Thommy - Hyseni (72. Luge), Grüttner

1. FSV Mainz 05 II: Watkowiak - Costly (81. Sliskovic), Rossmann, Häusl, Schorr - Bohl (73. Mörschel), Zimling - Trümner, Halimi, Bouziane (46. Klement) - Seydel

Zuschauer: 4260

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: