Preußen Münster: Tritz muss pausieren

Innenverteidiger sah bei 0:0 in Erfurt zum fünften Mal Gelb.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Preußen Münster: Tritz muss pausieren
Foto: Preußen Münster
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Benno Möhlmann, Trainer des SC Preußen Münster, kann am kommenden Sonntag ab 14 Uhr in der Begegnung gegen den FSV Zwickau nicht auf Stephane Tritz zurückgreifen. Der 30-jährige Rechtsverteidiger fällt gegen den FSV aus, weil er sich in der Partie bei Rot-Weiß Erfurt (0:0) die fünfte Gelbe Karte einhandelte. In dieser Saison absolvierte der Franzose bisher 27 Partien für die „Adlerträger“ aus Westfalen.

Gegen Zwickau ebenfalls nicht dabei ist der defensive Mittelfeldspieler Sandrino Braun, der das letzte Spiel seiner Rotsperre absitzen muss.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: