Preußen Münster: Personalentscheidungen erst im Januar

Neu-Trainer Marco Antwerpen will sich genaueres Bild von der Mannschaft machen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Preußen Münster: Personalentscheidungen erst im Januar
Foto: Preußen Münster
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SC Preußen Münster will vor dem Trainingsauftakt am Mittwoch, 3. Januar, 14 Uhr, keine personellen Änderungen am Kader vornehmen. Das bestätigte Sportdirektor Malte Metzelder gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Der neue Preußen-Trainer Marco Antwerpen (zuvor beim West-Regionalligisten FC Viktoria Köln tätig) will sich zunächst ein genaueres Bild von der Mannschaft machen, ehe er Personalentscheidungen über mögliche Zu- oder Abgänge mittrifft. Der 46-Jährige war erst vor wenigen Tagen bei den Preußen als Nachfolger des beurlaubten Benno Möhlmann vorgestellt worden. Das erste Ligaspiel unter seiner Leitung gegen Rot-Weiß Erfurt musste witterungsbedingt verschoben werden (neuer Termin: Dienstag, 30. Januar, 19 Uhr).

Während der Wintervorbereitung testet Preußen Münster zunächst am Samstag, 6. Januar, im Ulrich-Haberland-Stadion gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Am 13. Januar steht ebenfalls ab 14 Uhr die Partie gegen den KFC Uerdingen 05 aus der Regionalliga West auf dem Programm. Das erste Ligaspiel des neuen Jahres führt die Preußen, Gründungsmitglied der Bundesliga, am 20. Januar zum SV Meppen. Anpfiff ist um 14 Uhr.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: