Preußen Münster: Ohne Wagner gegen 1860 München

Mittelfeldspieler fehlt wegen Gelb-Rotsperre am Samstag gegen die "Löwen".

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Preußen Münster: Ohne Wagner gegen 1860 München
Foto: Preußen Münster
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Arne Barez, Interimstrainer des SC Preußen Münster, kann in der Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen den TSV 1860 München nicht mit Fridolin Wagner planen. Der 22-jährige Mittelfeldspieler fehlt nach seiner Gelb-Roten Karte wegen wiederholten Foulspiels aus der Partie gegen den 1. FC Magdeburg (2:0) gesperrt.

Bei den Preußen-Fans ist die Vorfreude auf das traditionsreiche Duell mit den "Löwen" schon deutlich spürbar. Die etwa 3.000 Zuschauer fassende Haupttribüne ist bereits nahezu ausverkauft. Lediglich im Supporters-Block A sind wenige Restkarten verfügbar. Auch im VIP-Bereich sind noch Restkontingente buchbar. Insgesamt rechnet der SC Preußen Münster für die Begegnung der beiden Bundesliga-Gründungsmitglieder mit etwa 8.000 Zuschauern im Peußenstadion an der Hammer Straße. Der TSV 1860 München wird voraussichtlich von 1.000 Fans begleitet.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: