Preußen Münster: Hoffnung bei Hoffmann

Offensivspieler befindet sich nach Knieproblemen im Aufbautraining.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Preußen Münster: Hoffnung bei Hoffmann
Foto: Preußen Münster
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Sven Hübscher, Trainer des SC Preußen Münster, macht sich Hoffnungen auf ein baldiges Comeback von Philipp Hoffmann. Der 27-jährige Offensivspieler verpasste sowohl den Saisonauftakt beim TSV 1860 München (1:1), als auch das erste Heimspiel der Saison gegen den FC Carl Zeiss Jena (2:0) wegen Knieproblemen.

„Hoffi ist noch im Aufbautraining, da wollen wir nichts erzwingen", so Münsters Trainer Sven Hübscher. "Es sieht aber ganz gut aus." Schon am Mittwoch, 19 Uhr, ist der SC Preußen Münster in der Partie beim Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg wieder im Einsatz.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: