Pokal: Würzburger Kickers ziehen ins Endspiel ein

3:0-Sieg bei SpVgg Unterhaching - Gegner wird erst am 30. April ermittelt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Pokal: Würzburger Kickers ziehen ins Endspiel ein
Foto: Würzburger Kickers
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Würzburger Kickers stehen im Endspiel um den Bayerischen Verbandspokal. Im ersten Halbfinale setzten sich die Unterfranken am Dienstagabend beim Ligakonkurrenten SpVgg Unterhaching 3:0 (1:0) durch und lösten damit das Finalticket. Vor 1.586 Zuschauern traf Simon Skarlatidis kurz vor der Pause zur Führung (40.). Nach dem Wechsel schraubten Orhan Ademi (59.) und Fabio Kaufmann (65.) das Ergebnis weiter in die Höhe.

Am Finaltag der Amateure (Samstag, 25. Mai) trifft Würzburg auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen dem SV Viktoria Aschaffenburg (Regionalliga Bayern) und dem TSV 1860 München (3. Liga), das am 30. April (ab 18 Uhr, live bei "SPORT1") ausgespielt wird. Wo das Endspiel stattfindet, wird festgelegt, wenn die Finalpaarung feststeht.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: