Personalsorgen bei Hansa Rostock

Mirnes Pepic und Korbinian Vollmann für Partie in Köln fraglich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Personalsorgen bei Hansa Rostock
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Jens Härtel, Trainer des FC Hansa Rostock, bangt vor der Partie am Freitag, 19 Uhr, beim FC Viktoria Köln um den Einsatz eines Duos. Mit Mirnes Pepic (Pferdekuss) und Korbinian Vollmann (Schlag gegen das Schienbein) mussten beim 1:2 gegen den Chemnitzer FC gleich zwei Spieler verletzt ausgewechselt werden.

Ob Nik Omladic in Köln wieder mitwirken kann, ist ebenfalls noch offen. Der Offensivspieler hatte das Duell mit dem Chemnitzer FC aufgrund von Schulterproblemen verpasst. Definitiv keine Option gegen die Viktoria sind die Kai Bülow, Nikolas Nartey (beide Innenbandriss), Nico Rieble (Knochenödem), Osman Atilgan (Schambeinentzündung) und Erik Engelhardt (Trainingsrückstand nach Kreuzbandanriss).

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: