Paderborn vorübergehend auf Nichtabstiegsplatz – Spielbericht

Der SC Paderborn konnte einen späten und extrem wichtigen Sieg in Köln feiern und verlässt somit vorübergehend die Abstiegsränge. Soyak brachte die in Unterzahl agierenden Gäste in Führung und schoss diese somit zum dreifachen Punktgewinn.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Paderborn vorübergehend auf Nichtabstiegsplatz – Spielbericht
Foto: imago/Manngold
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Luca-Alicia Rogge

Die Partie begann mit zwei anrennenden Mannschaften, die aber noch zu wenig Struktur im Aufbauspiel hatten und so ließ die erste Chance bis zur 18. Minute auf sich warten. Dedic war aus dem Nichts frei vor Poggenborg, dem Keeper der Kölner aufgetaucht, legte noch einmal ab, doch Krauße nutzte die Möglichkeit nicht.

Es war eine ausgeglichene Partie mit zwei bemühten Teams, die sich aber auf dem seifigen Rasen im Kölner Südstadion schwer taten. In der 35. Minute bekamen die Hausherren erstmals eine Möglichkeit, doch den Kopfball von Mimbala parierte SCP-Keeper Ratajczak bärenstark.

Kurz vor dem Seitenwechsel waren dann noch einmal die Gäste am Zug. Poggenborg war erst ein Bock unterlaufen, diesen machte er aber mit einem starken Reflex wieder wett und kratzte die Pille aus der linken unteren Ecke. So ging es torlos in die Pause.

Auch im zweiten Durchgang war den Akteuren die Mühe an zu sehen, doch so wirklich gefährlich wurde es vor beiden Toren nicht wirklich. 20 Minuten vor dem Ende waren die Gäste, die den Sieg so nötig hatten, nur noch zu zehnt, denn Sebastian, der bereits verwarnt war, langte noch einmal gegen Kölns Theisen hin und sah gelb-rot.

Die Hausherren wussten mit dem Vorteil aber nicht viel an zu fangen. Erst kurz vor Schluss gab es eine Riesenchance, doch Röcker jagte die Kugel frei vor Ratajczak über den Kasten. Im Gegenzug rächte sich das sofort, denn Paderborn konnte durch Soyak den Lucky Punch setzen. Der stramme Schuss jagte zum glücklichen, aber immens wichtigen Sieg für den Zweitligaabsteiger in die Maschen.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 28.04.2017 um 19.00 Uhr (35. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 1 (0:0)

Tore: 0:1 Soyak (89.)

Fortuna Köln: Poggenborg - Flottmann, Uaferro, Mimbala, Kwame - Andersen (86. Röcker), Pazurek - Bender (71. Alibaz), Theisen (81. Oliveira Souza) - Dahmani, Johannes Rahn

SC Paderborn 07: Ratajczak - Vucinovic, Strohdiek, Tim Sebastian, Herzenbruch - Krauße - Zolinski (56. Heidinger), Soyak, Bickel (73. Schonlau), Bertels - Dedic (81. van der Biezen)

Zuschauer: 2466

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: