Paderborn macht den nächsten Schritt – Spielbericht

Der SC Paderborn hat sich vor heimischer Kulisse verdient mit 2:0 gegen den FSV Zwickau durchgesetzt, der allerdings dem großen Favoriten das Leben schwer machte. Am Ende geht der Sieg aber in Ordnung und Paderborn steht weiter an der Spitze.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Paderborn macht den nächsten Schritt – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Es war ein offener Schlagabtausch in der Anfangsphase mit zwei Mannschaften, die definitiv mit gelöster Bremse agierten. Zwickau stellte sich keineswegs hinten rein, sondern suchte das Glück im Spiel nach vorne.

Die besseren Chancen hatte aber der Tabellenführer. In der 22. Minute war Klement völlig frei im Zentrum und zog ab, benutzte dabei aber seinen schwächeren Fuß und schoss Aquistapace an.

Der SCP hatte auch weiterhin insgesamt mehr vom Spiel, tat sich aber schwer durch die Abwehrreihe der Schwäne hindurch zu kommen. Erst kurz vor der Pause wurden die Hausherren wieder richtig gefährlich, konnten die Chancen durch Krauße (43.) und Michel (45.) nicht nutzen, weshalb es torlos in die Pause ging.

Im zweiten Durchgang hatten die Gäste plötzlich die Riesenmöglichkeit zur Führung, doch Eisele scheiterte aus perfekter Position mit dem Kopf an Zingerle im Kasten des SCP.

Zehn Minuten später machten die Favoriten endlich das 1:0. Klement brachte eine Ecke an den kurzen Pfosten, wo Strohdiek verlängerte und Michel bediente, der Brinkies im Kasten der Schwäne keine Chance ließ.

Der Treffer sorgte bei den Hausherren für Aufwind und eine breite Brust. Scheinbar hatte die Truppe von Coach Steffen Baumgart die Selbstverständlichkeit wieder entdeckt und alles sah nach einem Sieg für den Ligaprimus aus.

Die Heimelf hatte bis zum Schluss große Chancen zur Vorentscheidung, diese ließ aber fast bis zum Schlusspfiff auf sich warten. In der 93. Minute war Tietz dann auf und davon, setzte sich gegen Antonitsch durch und besorgte den 2:0-Endstand.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 17.03.2018 um 14.00 Uhr (30. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 2 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Michel (59.), 2:0 Tietz (90.+3)

SC Paderborn 07: Zingerle - Boeder, Strohdiek, Schonlau, Collins (87. Herzenbruch) - Krauße - Klement, Antwi-Adjej (77. Yeboah) - Ritter - Michel (89. Wimmer), Tietz

FSV Zwickau: Brinkies - Schröter, Antonitsch, Acquistapace, Lange - Frick, Könnecke - Bahn (83. Öztürk), Miatke (74. Mauersberger) - König, Fabian Eisele (67. Gremsl)

Zuschauer: 6208

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: