Paderborn: Trainer Baumgart kündigt Rotation an

Für das heutige Halbfinale im Westfalenpokal gegen Verbandsligist SpVg Olpe.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Paderborn: Trainer Baumgart kündigt Rotation an
Foto: SC Paderborn 07
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Steffen Baumgart, Trainer des SC Paderborn 07, setzt am heutigen Mittwoch, 19 Uhr, im Halbfinale des Westfalenpokals gegen den Sechstligisten SpVg Olpe auf Rotation. Der 46-Jährige will vor allem die Spieler einsetzen, die zuletzt nicht so oft zum Einsatz kamen. So soll auch Mittelfeldspieler Sebastian Wimmer auflaufen. Der 24-jährige Österreicher verpasste die beiden vergangenen Partien beim VfR Aalen (5:0) und gegen den Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena (6:0) wegen eines Bänderrisses.

Mit Philippos Selkos und Sergio Gucciardo werden auch zwei Spieler aus der U 19 des SCP zum Kader gehören. „Sie sollen sich mit Blick auf die nächste Saison an unsere Abläufe gewöhnen. Und vielleicht bekommen die beiden jungen Spieler ein paar Minuten Einsatzzeit“, so Baumgart.

Der SC Paderborn 07 hat sich bereits über die 3. Liga für den DFB-Pokal qualifiziert. Fünf Spieltage vor dem Saisonende kann der Tabellenführer nicht mehr von den ersten vier Plätzen verdrängt werden. Sollte Paderborn ins Endspiel einziehen, ist auch der zweite Finalist, West-Regionalligist TuS Erndtebrück, vorzeitig für den DFB-Pokal qualifiziert.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: