Osnabrück macht selbst das Rennen um Dercho

Trotz anderer Angebote bleibt der Kapitän dem VfL drei weitere Jahre erhalten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Osnabrück macht selbst das Rennen um Dercho
Foto: VfL Osnabrück
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der von anderen Vereinen umworbene Linksverteidiger Alexander Dercho entschied sich für einen Verbleib beim VfL Osnabrück und unterschrieb einen neuen Dreijahresvertrag. „Das Gesamtpaket aus der sportlichen Perspektive und der beruflichen abseits des Platzes hat mich überzeugt, da konnte keine Liga oder finanzielle Möglichkeiten mithalten“, sagt der VfL-Kapitän, der in der in der abgelaufenen Saison 32 Partien für die Niedersachsen absolvierte.

Für Marcel Stadel endet dagegen die Zeit bei den Lila-Weißen. Nach einer Saison in Osnabrück schließt sich der Innenverteidiger dem frisch gebackenen Oberliga-Meister TuS Dassendorf an und will sich in Zukunft mehr auf sein Medizin-Studium konzentrieren.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: