Osnabrück kassiert nächsten Rückschlag – Spielbericht

Der VfL Osnabrück hatte sich den Verlauf der englischen Woche sicherlich anders vorgestellt. Durch die zweite Niederlage in Folge könnte man den Anschluss an die vorderen Ränge verlieren. Halle hingegen konnte eine Reaktion auf die schwache Leistung unter der Woche zeigen und hat nun versöhnliche 45 Punkte auf dem Konto.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Osnabrück kassiert nächsten Rückschlag – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Es war eine abwechslungsreiche Anfangsphase, beide Mannschaften spielten durchaus gefällig nach vorne, doch es fehlte an der letzten Konsequenz. Osnabrück übernahm schließlich nach einer Viertelstunde die Kontrolle über das Geschehen. Die erste Chance hatten aber die Gäste aus Halle in der Mitte des ersten Spielabschnitts. Röser startete ein Solo und spielte anschließend auf Pintol, der aber aus 8 Metern an Gersbeck im Tor der Lila-Weißen scheiterte. Den Nachschuss jagte Gjasula schließlich deutlich vorbei.

Nach einer halben Stunde hatte der HFC dann mehr vom Spiel, nach wie vor war es aber eine völlig offene Begegnung, die mit 0:0 nach 45 Minuten in die Pause ging.

Im zweiten Durchgang zog der VfL das Tempo ein wenig an und das Spiel wurde schneller, der erste Treffer ließ auch nicht mehr lange auf sich warten. Nach einer Ecke in der 57. Spielminute köpfte Fennell die Pille zum 0:1 in die Maschen.

Nun ging es Schlag auf Schlag, denn keine 180 Sekunden später stand es 1:1. Heider hatte sich durchgesetzt und schob unter Jubel an HFC-Keeper Bredlow vorbei ein.

Die Freude an der Bremer Brücke sollte aber nicht lange anhalten, denn wieder nur zwei Zeigerumdrehungen später gingen die Sachsen-Anhalter erneut in Führung. Röser hatte aus 20 Metern abgezogen und zum 2:1 für den Halleschen FC getroffen.

Und es blieb auf dem tollen Niveau mit Chancen auf beiden Seiten,in den letzten Minuten drängten die Lila-Weißen zwar noch einmal mit allen Mitteln auf den Ausgleich, am Ende bejubelten die Hallenser aber drei Punkte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 08.04.2017 um 14.00 Uhr (32. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 2 (0:0)

Tore: 0:1 Fennell (57.), 1:1 Heider (60.), 1:2 Martin Röser (62.)

VfL Osnabrück: Gersbeck - Konstantin Engel, Appiah, Syhre (80. Menga), Hohnstedt (69. Steffen Tigges) - Groß, Bastian Schulz (69. Arslan) - Sangaré, Reimerink - Heider, Wriedt

Hallescher FC: Bredlow - Lindenhahn, Barnofsky, Kleineheismann, Brügmann - Fennell, Gjasula - Ajani (90.+1 Tobias Müller), Diring (83. El-Helwe), Martin Röser (75. Pfeffer) - Pintol

Zuschauer: 8012

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: