Osnabrück im Niedersachsenpokal gefordert

Am 17. August steht das Achtelfinale beim VfL Oldenburg an.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Osnabrück im Niedersachsenpokal gefordert
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Für den VfL Osnabrück fällt am Mittwoch, 17. August, ab 19 Uhr mit der Achtelfinalpartie beim Fünftligisten VfL Oldenburg der Startschuss im Niedersachsenpokal 2016/2017.

Im zurückliegenden Pokalwettbewerb hatte der VfL den Einzug ins Endspiel und damit die Qualifikation für den DFB-Pokal verpasst. Osnabrück unterlag im Halbfinale beim Regionalliga Nord-Aufsteiger 1. FC Germania Egestorf/Langreder 3:5 nach Elfmeterschießen.

Auch in der 3. Liga schaffte es der VfL nicht, sich die Teilnahme am DFB-Pokal zu sichern. Es wäre eine Platzierung unter den ersten vier Mannschaften nötig gewesen. Am Saisonende stand wegen der schlechteren Tordifferenz (+5) gegenüber dem 1. FC Magdeburg (+12) der fünfte Rang zu Buche.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: