Osnabrück: Sascha Heise neuer Vizepräsident

47-Jähriger tritt beim VfL die Nachfolge von Christoph Ehrenberg an.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Osnabrück: Sascha Heise neuer Vizepräsident
Foto: VfL Osnabrück
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Eine Veränderung im Präsidium gab es jetzt beim VfL Osnabrück. Sascha Heise wurde auf der Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit für die Amtszeit von drei Jahren zum Vizepräsidenten des Vereins gewählt. Damit tritt der 47-jährige Kaufmann die Nachfolge von Christoph Ehrenberg an, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. Für seine Verdienste rund um den Verein wurde Ehrenberg zum Ehrenmitglied der Osnabrücker ernannt.

Geschäftsführer Jürgen Wehlend gab den Jahresfehlbetrag für das abgelaufene Geschäftsjahr mit 380.000 Euro an. Gleichzeitig formulierte er die Zielsetzung: „Unser mittelfristiges Ziel bleibt die 2. Bundesliga, doch es ist ein langer Weg. Wir bleiben bescheiden, aber auch ambitioniert.“

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: