Osnabrück: Joe Enochs warnt vor Zwickau

VfL-Trainer erwartet selbstbewussten Aufsteiger.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Osnabrück: Joe Enochs warnt vor Zwickau
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Vor dem Spiel gegen den FSV Zwickau am heutigen Samstag ab 14 Uhr) warnt Joe Enochs, Trainer des Aufstiegsaspiranten VfL Osnabrück, vor den Qualitäten des abstiegsbedrohten Neulings. „Nach dem 3:0 gegen den SC Paderborn 07 wird Zwickau mit großen Selbstbewusstsein gegen uns antreten. Der FSV verfügt über eine robuste und starke Mannschaft, die uns das Leben schwermachen will“, so Enochs im Gespräch mit 3-liga.com. Fehlen werden weiterhin Christian Groß (Kreuzbandverletzung) und Anthony Syhre (Muskeleinriss im Oberschenkel).

Zwickaus Trainer Torsten Ziegner kann in Osnabrück wieder mit Toni Wachsmuth planen. Der Mittelfeldspieler hat seine Gelbsperre abgesessen und ist wieder spielberechtigt.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: