Onur Ayik, eine Verstärkung für den HFC?

Mit Onur Ayik verweilt derweil ein Offensiver in Halle zur Probe. Dieser wäre eine Hoffnung für Halles doch mäßige Offensive.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Onur Ayik, eine Verstärkung für den HFC?
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Halle konnte zwar am vergangenen Wochenende die Alemannia aus Aachen mit 3:0 besiegen, dennoch ist die Offensive mit nur 16 Treffern hat man fast die wenigsten Tore der Liga erzielt. Die bereits angesprochenen 3 Tore gegen Aachen werteten diese Statistik jedoch erst kürzlich auf.

Ayik absolvierte am Dienstag sein erstes Probetraining, bei welchem sich der Deutsch-Türke um einen Vertrag empfehlen möchte. Dieser stand bis letzten Juni in Bremen beim SV Werder unter Vertrag. Und er strotzt gerade so vor Selbstbewusstsein. "Ich denke schon", erklärte Ayik am Dienstag, "dass ich dem Halleschen FC in der derzeitigen Situation helfen kann. Na klar!"

Auch Sven Köhler erkennt gute Ansätze. "Türkisch-stämmige Spieler sind meist sehr, sehr gute Fußballer. Jedoch ist da jeder anders. Manche brauchen einen Tag, um sich einzugliedern." Auch in der Flexibilität des 22 Jahre alten Spielers sieht Köhler einen Vorteil. "Er kann ganz vorn spielen, aber kann auch hängend eingesetzt werden." Ayik ist auch beidfüßig veranlagt, was diesen Aspekt noch einmal verstärkt.

Voreilige Schlüsse möchte man aber nicht ziehen."Wir gucken einfach. Onur ist jetzt erstmal drei Tage da. Dann sehen wir weiter."

Quelle: transfermarkt.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: