Offenbach hat einen neuen Präsidenten

Frank Ruhl mit deutlicher Mehrheit gewählt

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Offenbach hat einen neuen Präsidenten
Foto: Kickers Offenbach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 57-jährige Industrieberater wurde in der Offenbacher Stadthalle offiziel in den Posten des Präsidenten bei den Offenbacher Kickers gewählt.

Er konnte sich mit 489 Stimmen mehr als klar gegen den zweiten Kandidaten Remo Kutz, den 125 Mitglieder wählten, durchsetzen. 14 Mitglieder enthielten sich der Wahl.

Ruhl tritt damit die Nachfolge von Dieter Müller an, der das Amt seit November 2000 bekleidete. Dieser hatte das Amt kürzlich zur Verfügung gestellt

Quelle: süddeutsche.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: