Nachtschicht beim VfL Osnabrück

Vereinsmuseum der Niedersachsen bietet Abend-Touren an.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Nachtschicht beim VfL Osnabrück
Foto: VfL Osnabrück
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Museum des VfL Osnabrück bietet im Januar wieder abendliche Stadion- und Museumstouren an. Als Termine sind der 16. und 17. Januar vorgesehen. Bernhard Lanfer, Leiter des VfL-Museums, hatte schon rund vor zwei Jahren die Idee zur „Nacht(t)schicht in Schinkel“. „Dieser Titel passt zum Stadtteil Schinkel als Arbeiterviertel und zur Bremer Brücke, der Heimat des VfL Osnabrück“, so Lanfer.

Die abendlichen Touren im Januar sind speziell für einzelne Gäste, Paare und Familien gedacht, die bisher noch nicht die Möglichkeit hatten, mit einer geschlossenen Gruppe an einer Stadionbesichtigung teilzunehmen.

Den Gästen werden interessante Orte wie das „Heiligtum“ der VfL Profis, die Umkleidekabine, Trainerbänke, eine Loge und vieles mehr gezeigt. Die Tour endet nach 90 Minuten. Eine fingierte Pressekonferenz und ein Rundgang durchs Museum bilden den Höhepunkt.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: