Münster und Aalen trennen sich 1:1 – Spielbericht

Nach einer packenden Schlussphase trennten sich der SC Preußen Münster und der VfR Aalen mit 1:1. Lange Zeit war nicht viel passierte, doch in den Schlussminuten gingen die Hausherren erst in Führung, ehe Aalen ausgleichen konnte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster und Aalen trennen sich 1:1 – Spielbericht
Foto: imago/Eibner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Spiel startete, wie es viele erwartet hatten. Es passierte nicht viel auf dem Feld. Münster versuchte das Zepter in die Hand zu nehmen und agierte munter nach vorne, allerdings stand die Aalener Defensive sattelfest und ließ vorerst nicht viel zu.

Erst nach 25 Minuten gab es den ersten Torschuss, den die Gäste verbuchten, doch Wegkamp scheiterte am Außennetz und verfehlt den Kasten des Hausherren aus zehn Metern nur knapp verfehlen.

Nur kurze Zeit später gab es nach einem Handspiel von Scherder im Strafraum der Adlerträger Elfmeter für den VfR, doch Wegkamp scheiterte an Körber im Kasten des SCP, der mit einem tollen Reflex den Rückstand seiner Truppe verhinderte.

Die Partie beruhigte sich im Anschluss wieder, ehe auch Münster kurz vor der Pause eine ganz dicke Chance zur Führung bekam. Nach einer Flanke kam Heinrich am zweiten Pfosten zum Kopfball, scheiterte aber am Mann im Tor des VfR Aalen, Bernhardt, der das Ding noch irgendwie von der Linie kratzen konnte und so das 0:0 in die Pause retten konnte.

Auch im zweiten Durchgang war vorerst nicht sonderlich viel geboten. Aalen tat rein gar Nichts mehr für das Spiel und machte offensiv Nichts mehr, Münster schaffte es aber zu selten sich durch zu kämpfen und so bekamen die gut 5.000 Zuschauer im Preußenstadion nicht gerade einen Leckerbissen zu sehen.

Die Begegnung plätscherte bis in die Schlussphase hinein, doch dann ging es Schlag auf Schlag. Insgesamt verdient, auch wenn es sich nicht angedeutet hatte, gingen die Hausherren in der 85. Minute in Führung. Nach einer Flanke leitete Al-Hazaimeh mit dem Kopf auf Kobylanski ab, der am langen Pfosten nur noch einschieben musste.

Aalen reagierte sofort und machte auf. Und in der 3. Minute der Nachspielzeit fiel tatsächlich noch der Ausgleich. Nach einem langen Ball stand der eingewechselte Schnellbacher völlig blank und sorgte tatsächlich problemlos für den 1:1 Ausgleich, was letztlich auch das Endergebnis war.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 20.09.2017 um 19.00 Uhr (9. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 1 (0:0)

Tore: 1:0 Kobylanski (85.), 1:1 Schnellbacher (90.+3)

Preußen Münster: Körber - Tritz, Mai, Schweers, Menig - Scherder (84. Wiebe) - Rinderknecht, Rizzi (71. Kobylanski) - Philipp Hoffmann, Heinrich - Rühle (75. Al-Hazaimeh)

VfR Aalen: Bernhardt - Traut, Rehfeldt, Geyer (88. Schnellbacher), Patrick Schorr - Stanese - Vasiliadis (82. Trianni), Maximilian Welzmüller, Preißinger - Wegkamp, Morys

Zuschauer: 5360

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: