Münster siegt weiter – Spielbericht + Bilder

Benno Möhlmann, der Coach des SC Preußen Münster, scheint ein absoluter Glücksgriff für die Preußen aus Münster zu sein. Er führte die Adlerträger nun auch gegen Chemnitz zum Sieg, dem vierten in Folge, und so kann man im Preußenstadion einmal richtig durchatmen. Für Chemnitz war es die erste Niederlage nach sechs Spielen. Bereits nach 17 Minuten agierte der als Tabellendritte gestartete CFC in Unterzahl, da Bittroff vom Feld gestellt wurde.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster siegt weiter – Spielbericht + Bilder
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Münster machte von Beginn an einen sicheren und guten Eindruck, ganz anders als noch vor ein paar Wochen. Der SCP war in der Anfangsphase überlegen und nach einer guten Viertelstunde war Benjamin Schwarz auf und davon, umkurvte Kunz im Kasten der Himmelblauen, und hätte nur noch ins leere Tor einschieben müssen. Der Chemnitzer Verteidiger Bittroff riskierte mit einer Grätsche Alles um noch irgendwie zu retten, doch er traf nur Schwarz und so sah er wegen der Notbremse die rote Karte.

Das Spiel wurde nun hektischer, allerdings irrte jeder der dachte, dass sich die Himmelblauen nun hinten rein stellen würden. Die Sachsen fighteten sich in die Begegnung hinein und wollten scheinbar dafür sorgen, dass Bittroff sich nicht umsonst geopfert hat. Dennoch blieben die Hausherren hier spielbestimmend und hatten kurz vor der Pause noch einmal die große Chance zum Führungstreffer, doch Warschewski verpasste den Ball in die Mitte nur um wenige Zentimeter und so ging es mit 0:0 in die Pause.

Im zweiten Durchgang wurde es dann kurios. Chemnitz wurde in Unterzahl nach 54 Minuten ausgekontert und so geriet die Truppe von Sven Köhler in Rückstand. Warschewski hatte die Hereingabe dieses Mal erreicht und schob an Kunz vorbei zum 1:0 ein.

Natürlich überließ Münster nun den Gästen die Arbeit und es war klar zu erkennen, dass die Kräfte beim Chemnitzer FC schwanden. Das Einzige, was sich der SCP vorwerfen lassen musste war die Tatsache, dass man die Möglichkeiten, die sich aus Kontern ergaben, nicht ausnutzte.

Die Himmelblauen versuchten noch einmal Alles und warfen bis zum Abpfiff Alles in die Waagschale, doch letztlich war die drohende Niederlage nicht mehr zu verhindern.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 02.12.2016 um 19.00 Uhr (17. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Warschewski (52.)

Preußen Münster: Schulze Niehues - Tritz, Kittner, Mai, Al-Hazaimeh - Wiebe, Schwarz (90. Özkara) - Rühle, Rizzi (62. Bischoff), Stoll (73. Kara) - Warschewski

Chemnitzer FC: Kunz - Stenzel (90. Reinhardt), Dem, Conrad, Bittroff - Jopek, Danneberg (86. Türpitz) - Mast, Fink, Grote (86. Hansch) - Frahn

Zuschauer: 6333

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: