Münster siegt in Würzburg – Spielbericht + Bilder

Der Aufsteiger aus Würzburg kann einfach nicht mehr gewinnen. Auch im dritten Spiel nach dem Abstieg gelang der erste dreifache Punktgewinn in der Liga im Jahr 2017 nicht. Münster siegte mit 1:0 und hat nun sieben Punkte auf dem Konto, während die Kickers nach zwei Remis erstmals als Verlierer vom Feld gingen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster siegt in Würzburg – Spielbericht + Bilder
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Scheuring

Beide Mannschaften begannen nach einer kurzen Abtastphase munter nach vorne zu spielen und kamen früh zu ersten guten Ansätzen, allerdings fehlte ein wenig die letzte Konsequenz auf beiden.

Insgesamt war die Begegnung aber von vielen kleinen Unterbrechungen geprägt und so kam auch kaum Spielfluss auf. Die Zuschauer in Würzburg sahen ein eher mäßiges Spiel. Kurz vor der Pause wäre den Gastgebern aber beinahe noch der Führungstreffer gelungen. Nach einem langen Ball in die Spitze eroberte Baumann gegen Schweers den Ball, aus 14 Metern scheiterte er aber letztlich am stark reagierenden Körber im Tor des SC Preußen Münster.

Nach dem Seitenwechsel war der FWK bemüht, aber Körber stand der Führung der Hausherren immer wieder im Weg. In der 51. Minute machte er sich nach einem Kopfball von Schweers ganz lang und drehte die Pille noch gerade so um den Pfosten.

Nach einer guten Stunde waren es wieder die Hausherren, die eine dicke Chance hatten. Nach einer Flanke klärten die Gäste genau vor die Füße von Nikolaou, dessen Schuss aus 17 Metern aber um wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbei jagte.

Würzburg machte das Spiel, allerdings waren es die Gäste, die 20 Minuten vor dem Ende in Führung gingen. Syhre hatte den Ball in der Vorwärtsbewegung verloren und dann ging es schnell. Grimaldi steckte schließlich auf Rizzi durch, der aus 16 Metern cool und trocken ins rechte Eck zum 0:1 verwandelte.

Der Zweitligaabsteiger ließ sich nicht beirren und hatte das Spiel trotz des Gegenschlags unter Kontrolle, nur schien es, als wäre das Tor der Adlerträger zugemauert. Körber parierte immer wieder und 10 Minuten vor dem Ende rettete das Aluminium den Vorsprung der Gäste, als Baumann aus vier Metern nur die Latte mit seinem Kopfball traf.

Bis zum Schlusspfiff ging es nur noch in eine Richtung und kurz vor dem Abpfiff avancierte SCP-Keeper Körber endgültig zum Matchwinner, als er einen Schuss von Schuppan aus sieben Metern Torentfernung auch noch parierte und so den Sieg seines Teams sicherte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 02.08.2017 um 19.00 Uhr (3. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 0 : 1 (0:0)

Tore: 0:1 Rizzi (69.)

Würzburger Kickers: Hesl - Ahlschwede, Syhre (86. Königs), Sebastian Neumann, Schuppan - Jopek, Nikolaou - Patrick Göbel, Karsanidis (60. Taffertshofer), Felix Müller - Baumann

Preußen Münster: Körber - Tritz, Mai, Schweers, Menig - Wiebe - Rühle (66. Heinrich), Rizzi, Kobylanski (80. Scherder), Al-Hazaimeh (46. Philipp Hoffmann) - Grimaldi

Zuschauer: 5713

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: