Münster siegt dank starker zweiter Halbzeit – Spielbericht + Bilder

Der SC Preußen Münster konnte bei der Heimpremiere in der neuen Saison den ersten Sieg einfahren. Nach einer noch insgesamt ausgeglichenen ersten Halbzeit waren die Adlerträger im zweiten Durchgang deutlich besser und gewannen verdient am Ende mit 3:0.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster siegt dank starker zweiter Halbzeit – Spielbericht + Bilder
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Münster tat sich in der Anfangsviertelstunde gegen couragiert auftretende Aufsteiger schwer und kam nicht richtig ins Spiel. Nach 20 Minuten gab es die erste gute Chance für die Gäste, doch der Schuss von Wagner strich abgefälscht um Zentimeter am Pfosten vorbei.

Nur eine Minute später waren dann auch die Adlerträger richtig gefährlich. Nach einem langen Ball war Rühle am Fünfer am Ball und zog ab, allerdings scheiterte er am aufmerksamen Domaschke im Kasten des Aufsteigers.

Der SVM war aber weiterhin besser in einem highlightarmen ersten Durchgang. In der 33. Minute tankte sich Hyseni gut durch, scheiterte aber letztlich aus acht Metern an SCP-Schlussmann Körber. Dies war auch die letzte nennenswerte Aktion in den ersten 45 Minuten und es ging schließlich torlos in die Pause.

Münster kam stark aus der Kabine und machte bereits nach 51 Minuten das 1:0. Nach einem hohen Ball nahm Grimaldi diesen stark an und ließ seinen Gegenspieler aussteigen. Eiskalt jagte er das Ding dann an den Innenpfosten und von dort aus in die Maschen. Und die Hausherren schienen nun Blut geleckt zu haben. Meppen kam gar nicht mehr ins Spiel und kassierte in der 66. Minute durch Kobylanski den nächsten Gegentreffer.

Der zweite Durchgang verlief gar nicht im Sinn des SVM, hinzu kam auch noch, dass der bereits verwarnte Leuger ein weiteres Mal gelbwürdig foulte und des Feldes verwiesen wurde. Kurz darauf machten die Adlerträger den Deckel drauf. Nach einem schnellen Konter machte Al-Hazaimeh das 3:0 und beseitigte auch den letzten minimalen Zweifel am dreifachen Punktgewinn des SCP.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 29.07.2017 um 14.00 Uhr (2. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 3 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Grimaldi (51.), 2:0 Kobylanski (66.), 3:0 Al-Hazaimeh (86.)

Preußen Münster: Körber - Tritz, Mai, Schweers, Menig - Wiebe - Rühle, Rizzi (71. Braun), Kobylanski (82. Philipp Hoffmann), Heinrich (63. Al-Hazaimeh) - Grimaldi

SV Meppen: Domaschke - Vidovic (71. Girth), Gebers, Puttkammer - Jesgarzewski (80. Posipal), Leugers, Martin Wagner, Vrzogic - Kleinsorge (63. Senninger), Hyseni, Kremer

Zuschauer: 9130

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: