Münster schlägt Unterhaching mit 2:0 – Spielbericht

Die Preußen aus Münster konnten einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen und setzten sich insgesamt verdient mit 2:0 gegen den Aufsteiger aus Unterhaching durch. Kittner brachte die Adlerträger in Durchgang 1 in Front, Scherder machte das zweite Tor des SCP in der 66. Minute.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster schlägt Unterhaching mit 2:0 – Spielbericht
Foto: imago/Kirchner-Media
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Preußen machten in der Anfangsphase die bessere Figur und hatten vom Anpfiff weg mehr vom Spiel, die Gäste aus Unterhaching hingegen taten sich schwer ins Spiel zu finden. So wirklich viel passierte vor beiden Toren aber in den ersten 20 Minuten kaum.

Die erste Torchance hatten dann die Gäste in der 22. Minute, als Hain im Strafraum zum Abschluss kam, doch sowohl Kittner, als auch Schweers hatten sich in den Ball geworfen und verhinderten so größere Gefahr.

Insgesamt war es ein flottes Spiel, einzig und allein der entscheidende Pass wollte nicht ankommen. Nach einer halben Stunde war die Begegnung komplett ausgeglichen, doch wie aus dem Nichts gingen die Gastgeber in der 36. Spielminute in Front. Kobylanski hatte eine Ecke in die Mitte geschlagen, wo Kittner am kurzen Pfosten mit der Birne vollendete und das 1:0 für die Hausherren besorgte.

Die Gäste versuchten sofort auf den Ausgleich zu drängen, vor der Pause wurde das aber Nichts mehr und so konnten die Adlerträger mit der Führung im Rücken in die Halbzeitunterbrechung gehen.

Die Gäste kamen dann natürlich offensiver aus der Pause und wollten den Ausgleichstreffer erzwingen, doch so richtig gefährlich wurde es im Preußenstadion lange nicht, die besseren Chancen hatte die Heimelf. Erst scheiterte Menig noch mit einem tollen Schuss aus 18 Metern am stark reagierenden Königshofer im Tor der Spielvereinigung, die darauffolgende Ecke führte dann aber zum 2:0. Grimaldi verlängerte die Hereingabe von Kobylanski an den langen Pfosten. Dort kam Braun mit dem Knie ran und legte auf Scherder, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben musste.

Es schien, als wäre das 2:0 die Vorentscheidung gewesen, denn die Hachinger machten an diesem Nachmittag nicht den Eindruck, eine Verfolgungsjagd starten zu können. Zwar versuchte es die Mannschaft von Claus Schromm über die gesamte restliche Spieldauer, die Heimmannschaft ließ aber Nichts mehr anbrennen und siegte letztlich verdient mit 2:0.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 24.03.2018 um 14.00 Uhr (31. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 2 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Kittner (35.), 2:0 Scherder (66.)

Preußen Münster: Schulze Niehues - Schweers, Kittner, Scherder - Menig, Kobylanski, Braun, Al-Hazaimeh - Rühle (67. Warschewski), Grimaldi (82. Stoll), Philipp Hoffmann (61. Cueto)

SpVgg Unterhaching: Königshofer - Maximilian Bauer, Josef Welzmüller, Greger, Winkler (62. Schimmer) - Stahl, Kiomourtzoglou (62. Dombrowka) - Porath, Jim-Patrick Müller (76. Marseiler) - Hain, Bigalke

Zuschauer: 6036

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: