Münster erkämpft sich einen Punkt gegen Kiel – Spielbericht

Die Preußen aus Münster konnten trotz eines 0:1-Rückstandes noch einen Punkt gegen Holstein Kiel einfahren. Nachdem Janzer die Störche in der ersten Halbzeit in Führung gebracht hatte, glich Rizzi für die Adlerträger in Durchgang 2 verdient aus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster erkämpft sich einen Punkt gegen Kiel – Spielbericht
Foto: imago/osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Kiel machte von Beginn an Dampf und wollte der Favoritenrolle gerecht werden. Münster war sichtlich überfordert und kam im Spiel nach vorne noch gar nicht zum Zuge. Immerhin wurde die Truppe von Neu-Trainer Vollmann nach einer Viertelstunde besser, doch mitten in diese Phase hinein setzte es einen herben Nackenschlag. Nach einer Flanke von Schindler kam Janzer in der Mitte an das Kunstleder und vollstreckte eiskalt zum 0:1.

Auch nach dem Treffer setzten sich die Kieler in der Hälfte der Preußen fest, wie bereits zu Beginn des Spiels. Kurz vor der Pause schienen sich die Hausherren aber wieder zu fangen und hatte in der 40. Minute die Riesenchance. Rühle war im Kieler Strafraum gelegt worden und es ertönte sofort der Pfiff es Unparteiischen Kempkes. Bischoff trat vom Elfmeterpunkt an, scheiterte aber an Kronholm, der die richtige Ecke erahnt hatte und so den Vorsprung für seine Mannschaft in die Pause rettete.

Münster war im zweiten Durchgang zwar sichtlich bemüht, doch es fehlte auch weiterhin der letzte Zug zum Tor. Die erste Viertelstunde der zweiten Halbzeit war aber insgesamt von vielen kleinen Fouls geprägt und so kam nur wenig Spielfluss auf. Nach 67 Minute gab es wieder Elfmeter für die Hausherren. Czichos hatte im eigenen Strafraum gefoult und dieses Mal fiel auch der Ausgleich. Rizzi hatte die Nerven behalten und eingenetzt.

Nun war es ein offenes Spiel, allerdings blieben Höhepunkte Mangelware. Eine Besonderheit war, dass die Flanken auf beiden Seiten völlig ungefährlich waren. Mit dem Schlusspfiff lag dann der Ball aber noch einmal im Tor des SCP, doch das Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits und so blieb es beim 1:1.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 29.10.2016 um 14.00 Uhr (13. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Janzer (21.), 1:1 Rizzi (68. Foulelfmeter)

Preußen Münster: Schulze Niehues - Tritz, Kittner, Mai, Al-Hazaimeh (81. Stoll) - Bischoff, Schwarz - Rühle, Rizzi, Kara (68. Tekerci) - Warschewski (86. Özkara)

Holstein Kiel: Kronholm - Herrmann, Dominik Schmidt, Czichos, Sicker - Peitz - Kingsley Schindler, Siedschlag (65. Hoheneder), Drexler, Bieler (63. Lewerenz) - Janzer (80. Fetsch)

Zuschauer: 6183

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: