Münster: Sonderlob für Kara und Köz

Trainer Pavel Dotchev ist mit den Leistungen der Winter-Neuzugänge zufrieden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster: Sonderlob für Kara und Köz
Foto: Preußen Münster
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Preußen Münsters Trainer Pavel Dotchev zeigte sich nach dem 0:0 gegen den SV Wehen Wiesbaden zufrieden mit dem Debüt der Winter-Neuzugänge Mehmet Kara (Genclerbirligi Ankara/Türkei) und Cüneyt Köz (Dynamo Dresden), der auf Anhieb zur SCP-Startelf gehörte. „Beide haben sich gut präsentiert. Kara brachte nach seiner Einwechslung in der zweiten Halbzeit Emotionen ins Spiel, traf bei einer Chance aber leider nur den Pfosten. Köz hat seine Aufgabe auf der rechten Abwehrseite unspektakulär erledigt. Für einen Verteidiger ist das aber kein schlechtes Prädikat“, so Dotchev.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: