Münster: „An individuellen Fehlern gescheitert“

SCP-Trainer Ralf Loose nach Niederlage gegen Stuttgarter Kickers enttäuscht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster: „An individuellen Fehlern gescheitert“
Foto: Foto Hübner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach der 2:3-Niederlage gegen die Stuttgarter Kickers zeigte sich Ralf Loose, Trainer des SC Preußen Münster, sehr enttäuscht. „Wir sind an individuellen Fehlern gescheitert und haben den Gegner mehrfach zum Toreschießen eingeladen“, so der 52-jährige Fußballlehrer. Nach einer 2:0-Pausenführung hatten die Westfalen das Spiel noch aus der Hand gegeben und 2:3 verloren. „Anstatt die Entscheidung zu suchen, haben wir in der Defensive fahrlässig agiert“, stellt Loose klar.

Die Münsteraner haben es damit verpasst, die Chance auf eine DFB Pokal-Teilnahme zu wahren. Der Rückstand auf die viertplatzierten Kickers aus Stuttgart beträgt zwei Spieltage vor Schluss uneinholbare sieben Punkte.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: