MSV Duisburg bleibt an der Spitze der 3. Liga während Coronavirus Fußball weiterhin unterbricht

Es ist immer noch unglaublich wettbewerbsfähig an der Spitze der 3. Liga Tabelle und MSV Duisburg führt trotz ihrer stotternden Form.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

MSV Duisburg bleibt an der Spitze der 3. Liga während Coronavirus Fußball weiterhin unterbricht
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Derzeit hat MSV einen 3-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze mit 47 Punkten von 27 Spielen. Die Duisburger haben 14 Spiele gewonnen, fünfmal Unentschieden gespielt mit acht Niederlagen. Die Mannschaft ist jedoch in Stotterform im Moment mit nur einem Sieg in ihren letzten fünf Ligaspielen und diese Form hat das Titelrennen noch spannender gemacht. Das vorherige Ergebnis war ein wichtiger 1:0 Heimsieg gegen den 1. FC Magdeburg, da Duisburg vor diesem Spiel drei Spiele in Folge verloren hatte.
Jetzt gibt es nur sechs Punkte zwischen die zehn besten Mannschaften der Liga und zeigt wie offen die 3. Liga des deutschen Fußballs in dieser Saison ist, in der viele Mannschaften auf der Jagd nach Aufstieg sind. Eine Mannschaft mit einer guten Chance ist SV Waldhof, die nur drei Punkte Rückstand auf den Tabelleführer hat und bleibt nach wie vor schwer zu schlagen. SV Waldhof hat bis jetzt nur drei Spiele verloren aber der Grund, warum sie nicht der Favorit für den Titel ist, ist die unglaublichen 14 Unentschieden, die Waldhof gespielt hat.

Es gibt eine ähnliche Situation beim Bundesliga-Titelrennen, wobei FC Bayern München immer noch der Titel-Favorit nach starker Unterstützung in Deutschland ist bei einer Reihe von Wettunternehmen. Die Bayern ist zuletzt in sehr starker Form und führt nun mit vier-Punkten-Vorsprung vor Borussia Dortmund und ist deshalb mit der niedrigen Gewinnquoten von 2/7 unterstützt. Sehr eindrucksvoll nach einem schlechten Beginn in die aktuelle Kampagne, in der ein Trainerwechsel stattfand. In diesem Moment glaubten viele, dass Bayern bei der Jagd nach einem weiteren Bundesliga-Titel scheitern würde.

Jedoch, ist Fußball zum Standstill im späteren Phase der Saison wegen des Coronavirus gekommen. Nicht nur Fußball sondern auch andere Sportarten in der ganzen Welt sind zum Standstill gebracht, wobei auch die Olympische Spiele in Tokio nun in Frage gestellt sind. Das EM-Turnier sollte diesem Sommer in ganz Europa stattfinden, wobei das Wembley Stadion in England sowohl das Halbfinale als auch das Finale zu Gast haben sollte. Leider, hat UEFA angekündigt, dass das Turnier auf das nächste Jahr verschoben wurde. Es stellt sich auch die Frage, was mit der Champions League und Europa League dieser Kampagne geschehen wird, da wir nicht genau wissen wie lange diese Verschiebung dauern wird.

Fußball-Mannschaften in ganz Europa stellen sich die Frage, wann und ob ihre heimische Ligen fertiggespielt werden. Manche behaupten, dass die Saison annulliert und für null und nichtig erklärt werden sollte aber andere dagegen sagen, dass sie einfach bis zur Ende der Saison gespielt werden sollte. Sicher ist, dass Fußball wieder beginnen muss, um alle die potenziellen finanziellen Schwierigkeiten zu vermeiden und sicherzustellen, dass keine Arbeitsplätze verloren sind. Es ist nun eine sehr schwierige Phase für den Sport und wir können nur hoffen, dass wir eine Lösung für das Coronavirus finden, damit Sport nicht für eine längere Zeit fehlt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: