MSV Duisburg: Schmidt meldet sich zurück

27-jähriger Abwehrspieler hat seine Sperre nach drei Spielen abgesessen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

MSV Duisburg: Schmidt meldet sich zurück
Foto: MSV Duisburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Gino Lettieri, Trainer-Rückkehrer beim MSV Duisburg, kann für das heutige NRW-Duell, 19 Uhr, mit Aufsteiger SC Verl wieder mit Dominik Schmidt planen. Der 33-jährige Abwehrspieler hatte in der Partie gegen den 1. FC Saarbrücken (2:3) wegen einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte. Weil er danach Schiedsrichter Patrick Glaser (Freudenberg) noch leicht schubste, wurde er nachträglich für zwei weitere Spiele gesperrt.

Mittelfeldspieler Maximilian Jansen hat seinen grippalen Infekt auskuriert und könnte für die "Zebras" ebenfalls wieder eine Option sein. Schon im Nachholspiel gegen den Halleschen FC (0:0) wurde er eingewechselt. Die verletzten Joshua Bitter, Leroy Mickels und Mirnes Pepic sind weiter im Aufbautraining. Auch für Vincent Gembalies kommt die Partie wegen muskulärer Probleme voraussichtlich zu früh.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: