MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp packt an

Routinier bleibt „Zebras“ erhalten - Auch Abwehrtalent Gembalies gebunden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp packt an
Foto: MSV Duisburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ein Routinier und ein Abwehrtalent bleiben dem MSV Duisburg auch nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga erhalten. Mittelfeldspieler Moritz Stoppelkamp (32) und Innenverteidiger Vincent Gembalies (19) haben ihre Verträge bei den „Zebras“ verlängert.

„Stoppel hat sich sehr frühzeitig zu uns bekannt und deutlich gemacht, dass er auch in der 3. Liga die Ärmel aufkrempeln und Verantwortung übernehmen wird, um den MSV wieder dahin zu bringen, wo er hingehört. Dafür verzichtet er auf Geld: Meine Hochachtung!“, sagt Sportdirektor Ivo Grlic. Der gebürtige Duisburger Stoppelkamp war schon zu Jugendzeiten für den MSV am Ball, ehe er nach Stationen bei Fortuna Düsseldorf, Rot-Weiss Essen, Rot-Weiß Erfurt, Rot-Weiß Oberhausen, Hannover 96, TSV 1860 München, SC Paderborn 07 und Karlsruher SC im Juli 2017 nach Duisburg zurückgekehrt war.

„Jetzt zu gehen - das wäre nicht ich gewesen“, sagt Stoppelkamp, dessen Vertrag langfristig verlängert wurde. „Der MSV war und ist mein Verein. Ich fühle mich mitschuldig, dass wir in der 3. Liga sind. Ich will und werde die Ärmel aufkrempeln und anpacken.“

Vincent Gembalies, der bereits seit 2008 im MSV-Nachwuchsleistungszentrum an der Westender Straße ausgebildet worden ist, kam in der letzten Saison zu seinen ersten drei Zweitliga-Einsätzen und absolvierte außerdem noch 18 Spiele für die West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga. Jetzt hat er seinen ersten Profivertrag für die nächsten zwei Spielzeiten unterschrieben. „Ich spiele seit der U 9 hier, war nie in einem anderen Verein“, strahlt der Youngster. „Jetzt hier auch meinen ersten Vertrag unterschreiben zu dürfen, ist eine tolle Ehre für mich und soll auch den vielen anderen Talenten zeigen, wie gut die Nachwuchsarbeit beim MSV ist.“

Ivo Grlic: „Vincent ist unser Top-Talent. Er hatte mehrere Angebote. Umso mehr freuen wir uns, dass er weiter für uns aufläuft. Er wird von uns alle notwendige Unterstützung bekommen, um den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: