Meppen: Langfristig mit Neidhart und Neumann

Erfolgreiches Trainerduo bis zum 30. Juni 2021 gebunden - Auch Granatowski bleibt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Meppen: Langfristig mit Neidhart und Neumann
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Meppen macht bei seiner Zukunftsplanung weiter Nägel mit Köpfen. Noch vor dem Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte (2:1) wurden Cheftrainer Christian Neidhart und sein Assistent Mario Neumann mit neuen Drei-Jahres-Verträgen (bis zum 30. Juni 2021) ausgestattet. Neidhart und Neumann, die vor einigen Jahren schon beim BV Cloppenburg zusammengearbeitet hatten, führten den SVM 2017 zum Aufstieg in die 3. Liga und dort bereits vorzeitig zum Klassenverbleib. Der frisch gebackene Fußball-Lehrer Neidhart fungiert neben seiner Trainertätigkeit auch als Sportlicher Leiter. Co- und Torwarttrainer Neumann betreut zusätzlich auch noch die Nachwuchstorhüter des SVM (JLZ Emsland).

„Ich bin sehr froh darüber, dass wir uns auf eine langfristige Zusammenarbeit einigen konnten“, meinte Christian Neidhart. „Mir war es wichtig, bei einem Verein zu bleiben, bei dem man auch langfristig etwas mit aufbauen kann. Dabei liegt noch viel Arbeit vor uns.“

Schon sehr weit fortgeschritten sind allerdings auch die Kaderplanungen für die kommende Spielzeit. Als einer der letzten Stammspieler verlängerte jetzt auch der offensive Mittelfeldmann Nico Granatowski (26) seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. „Wir sind sehr froh, dass wir Nico weiter an uns binden können. Er hat schon oft gezeigt, dass er für unser Team sehr wertvoll ist“, sagt SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: