Marseiler bekennt sich zur SpVgg Unterhaching

21-jähriger Offensivspieler unterschreibt neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Marseiler bekennt sich zur SpVgg Unterhaching
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SpVgg Unterhaching hat den Vertrag mit Offensivspieler Luca Marseiler vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. „Das ist ein sehr gutes Zeichen dafür, dass hier weiter etwas wächst“, sagt Präsident und Ex-Nationalspieler Manfred Schwabl. „Uns freut es, dass ein Eigengewächs, das aufgrund seiner starken Leistungen schon im Rampenlicht steht, mit uns diesen Weg weitergehen möchte.“ So kam der gebürtige Münchner Marseiler in dieser Saison in 20 Spielen zum Einsatz, erzielte sechs Treffer und bereitete drei weitere Tore vor.

Auch Cheftrainer Claus Schromm ist von der Verlängerung begeistert. „Luca Marseiler ist der Inbegriff des Hachinger Wegs. Ich freue mich wahnsinnig, dass er sich für uns entschieden hat“, so Schromm.

Marseiler spielt seit 2013 bei Unterhaching. „Die Vertragsverlängerung ist der logische Schritt auf meinem Weg“, betont der 21-Jährige. „Ich habe hier im Klub immer viel Unterstützung bekommen. Nicht nur vom Trainer, sondern auch vom Präsidenten und vor allem von meinen Mitspielern. Ich habe richtig Lust, mit dem Team noch was zu erreichen.“ Der ehemalige Bundesligist startet am Montag, 19 Uhr, mit der Partie beim VfR Aalen in die Restrunde. Das Hinspiel endete torlos.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: