Mannheim: Raffael Korte arbeitet am Comeback

29-jähriger Offensivspieler wird nach Meniskus-OP in das Mannschaftstraining integriert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Mannheim: Raffael Korte arbeitet am Comeback
Foto: SV Waldhof Mannheim
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach fünf Partien ohne Sieg und der jüngsten 0:3-Heimniederlage gegen die SpVgg Unterhaching will Aufsteiger SV Waldhof Mannheim am Samstag, 14 Uhr, im Spiel bei der SG Sonnenhof Großaspach den Abwärtstrend stoppen.

"Wir haben gegen Haching gut angefangen und viele Bälle durch unser Pressing gewonnen. Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider", meint Mannheims Offensivspieler Raffael Korte (29). "Wir wissen, dass uns auch in Großaspach wieder ein schwieriges Spiel erwartet. Wir wollen jedoch alles reinhauen und Punkte mitnehmen", so Korte, der nach einer Meniskus-Operation noch auf seinen ersten Einsatz in dieser Saison wartet und an seinem Comeback arbeitet. "Es ist ein Ende in Sicht. Wir sind mittlerweile in der Phase, in der wir versuchen, mich wieder in das Mannschaftstraining zu integrieren und ich nur noch zum Beinkraft-Training in der Reha bin. Es kribbelt schon in den Füßen."

Zu einem Duell zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und dem SV Waldhof kam es bereits zwölfmal. Fünf Partien konnten die Schwaben für sich entscheiden, während der SVW dreimal als Sieger vom Platz ging. Hinzu kamen vier Remis.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: