Malte Metzelder verlässt den SC Preußen Münster

Zusammenarbeit mit Geschäftsführer Sport wird nach Abstieg nicht fortgesetzt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Malte Metzelder verlässt den SC Preußen Münster
Foto: Preußen Münster
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Am Samstagnachmittag endet für den SC Preußen Münster mit dem Spiel beim 1. FC Magdeburg nicht nur die neunjährige Drittligazugehörigkeit, sondern auch die Zusammenarbeit mit Malte Metzelder, dem Geschäftsführer Sport.

"Wir haben in den vergangen drei Jahren in einigen Bereichen viele Schritte in die richtige Richtung gemacht und die Strukturen im Rahmen unserer sehr begrenzten Möglichkeiten sukzessive versucht zu verbessern. Doch unsere gemeinsam gesteckten sportlichen Ziele konnten wir nicht erreichen. Dieser Verantwortung muss auch ich mich stellen", so Metzelder.

Auch eine unterschiedliche strategische Ausrichtung war mitentscheidend für diese Entwicklung. "Malte Metzelder hat viele wichtige Themen angeschoben und begleitet. Doch in einigen Bereichen konnten wir auch mit Blick auf die wirtschaftliche Stabilität nicht die erforderlichen finanziellen Mittel zur Verfügung stellen. Für die Leidenschaft, mit der sich Malte Metzelder beim SC Preußen eingebracht hat, gebührt ihm unser großer Dank", so Vereinspräsident Christoph Strässer.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: