Mainz II: Trainer Schwarz glaubt an Klassenverbleib

Trotz sieben Punkten Rückstand auf das "rettende Ufer".

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Mainz II: Trainer Schwarz glaubt an Klassenverbleib
Foto: Luca-Alicia Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Sandro Schwarz, Trainer des 1. FSV Mainz 05 II, glaubt trotz der ungünstigen Ausgangsposition weiterhin an den Klassenerhalt seiner Mannschaft. Vor der Rückrunde liegen die Mainzer auf dem letzten Tabellenplatz, haben sieben Zähler Rückstand auf das rettende Ufer. Nach der Winterpause geht es mit der Partie am Samstag, 28. Januar, ab 14 Uhr beim FSV Zwickau weiter. Auch Zwickau befindet sich in der Gefahrenzone, liegt auf Rang 19 direkt über Mainz und hat drei Punkte mehr auf dem Konto.

„Wir haben klar analysiert, warum wir am Tabellenende stehen. Außerdem haben wir den Glauben in unsere Qualität bewahrt. Dass es uns häufig noch an Kleinigkeiten gefehlt hat, war ärgerlich und teilweise frustrierend. Aber das zeigt auch, dass der Klassenverbleib noch möglich ist“, so Schwarz.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: