Magdeburg wieder auf Rang 2 – Spielbericht + Bilder

Der 1. FC Magdeburg konnte am Sonntag Nachmittag einen 2:0-Sieg gegen den VfL Osnabrück erringen und somit wieder auf einen direkten Aufstiegsplatz springen. Unter der Woche müssen beide Mannschaften schon wieder ran, wenn es gilt die Nachholspiele zu absolvieren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburg wieder auf Rang 2 – Spielbericht + Bilder
Foto: imago/Eibner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Michael Täger

Der FCM hatte das Geschehen vor gut 18.500 Zuschauern in der MDCC-Arena direkt im Griff und konnten ein optisches Übergewicht erspielen. Doch auch die Gäste versteckten sich nicht und suchten durchaus den Weg nach vorne.

Vor beiden Toren passierte aber insgesamt nur wenig und so gab es nur wenige gefährliche Szenen zu bestaunen, auch wenn die Heimelf einen deutlich präsenteren Eindruck machte. Nach 27 Minuten versuchte sich Beck nach einer guten Ablage von Türpitz an einem Volley, brachte diesen aber zu zentral auf die Kiste und so musste Gersbeck im Tor der Lila-Weiß nur zupacken.

Und Magdeburg drückte immer weiter und wollte vor der Pause noch die Führung, doch irgendwie schaffte es der VfL den torlosen Zwischenstand in die Kabinen zu retten.

Doch in Durchgang 2 sollte es dann passieren. Türpitz spielte in der 56. Minute einen einfachen Doppelpass mit Schwede und konnte schließlich zur verdienten Führung für die Hausherren vollenden.

Osnabrück versuchte zurück zu schlagen und wurde aktiver, während der FCM den Vorsprung nur noch verwaltete. Durch viele Unterbrechungen stockte aber der Spielfluss deutlich und es passierte insgesamt nur wenig. Die Abwehrreihe der Heimelf stand aber auch gut gestaffelt, so dass die Führung scheinbar nicht gefährdet war.

In der Schlussphase angekommen warf der Verein für Leibesübungen Alles nach vorne und wurde auch gefährlich, besonders in Minute 83. Doch der Schuss von Tigges nach Vorarbeit von Alvarez und Heider jagte nur ganz knapp am Pfosten vorbei ins Toraus.

Natürlich bekamen die Sachsen-Anhalter durch die offene Ausrichtung der Truppe von Daniel Thioune Raum für Gegenangriffe und ein solcher brachte die Vorentscheidung in der Nachspielzeit. Schwede packte ein Solo über 70 Meter aus und besorgte schließlich den 2:0-Endstand.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 25.03.2018 um 14.00 Uhr (31. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 2 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Türpitz (57.), 2:0 Schwede (90.)

1. FC Magdeburg: Glinker - Schäfer, Hainault, Erdmann - Butzen, Weil, Rother, Schwede - Türpitz (85. Costly), Beck (74. Düker), Pick (89. Sowislo)

VfL Osnabrück: Gersbeck - Appiah, Susac, Sama, Engel (82. Wachs) - Groß, Arslan - Reimerink, Danneberg (71. Steffen Tigges), Heider - Sen (71. Alvarez)

Zuschauer: 18.616

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: