Magdeburg ohne Schiller und Hainault

Heute Traditionsduell zwischen Lokalrivalen Hallescher FC und FCM.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburg ohne Schiller und Hainault
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die einzigen beiden Drittliga-Klubs aus Sachsen-Anhalt stehen sich am heutigen Sonntag ab 14 Uhr (Live-Übertragung im MDR Fernsehen) gegenüber, wenn der Hallesche FC den Aufsteiger 1. FC Magdeburg zum Derby empfängt. Drei Zähler beträgt der Vorsprung der Magdeburger auf die Gäste. Der FCM, seit vier Spieltagen ungeschlagen, muss ohne die Defensivspieler André Hainault (Innenbandriss im Knie) und Felix Schiller (Achillessehnenriss) auskommen. Halle hat die zurückliegenden fünf Auftritte nicht verloren.

In der 3. Liga standen sich beide Klubs erst einmal im Hinspiel (2:1 für Magdeburg) gegenüber. Insgesamt gab es jedoch schon 69 Liga-Vergleiche. Die Bilanz spricht für den FCM, der nach 35 Partien den Platz als Sieger verließ. Halle gewann 20 Spiele, hinzu kamen 14 Unentschieden.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: