Magdeburg holt Big Points in Bremen – Spielbericht

Der 1. FC Magdeburg hat vorübergehend die Tabellenführung der 3. Liga übernommen, da das Spiel des SC Paderborn abgesagt wurde. Wichtiger ist aber, dass die Sachsen-Anhalter die Patzer der Verfolger ausnutzten und wieder neun Punkte Vorsprung auf Rang 3 haben. Bremen konnte lange Zeit am Punktgewinn schnuppern, doch die späten Treffer von Butzen und Schwede machten die Hoffnung zu Nichte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburg holt Big Points in Bremen – Spielbericht
Foto: imago/foto2press
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Es ging von Anfang an hitzig zu. Bereits nach vier Minuten gab es aber dann die Riesenchance zur Führung für die Gäste. Oelschlägel foulte Schwede im eigenen Strafraum und so gab es Elfmeter für den FCM. Türpitz trat an und ließ sich die Chance nicht nehmen, das frühe Führungstor für sein Team zu besorgen.

Natürlich spielte die Führung den Sachsen-Anhaltern in die Karten. Bremens U 23 hingegen leistete sich immer wieder Fehler im Spielaufbau und machte es dem Gegner so relativ einfach das Geschehen zu kontrollieren. Die Jungkicker hatten Glück, dass Magdeburg die Nachlässigkeiten nicht bestrafte.

Nach gut 20 Minuten wurde die Heimelf aber langsam mutiger. In der 29 Minute gab es dann einen Elfmeter für Bremen, der aber mindestens strittig war, da Handke bei seiner Grätsche den Ball zuerst, und dann Manneh traf. Kruska legte sich die Kugel zurecht und ob vertretbar oder nicht, er verwandelte den fälligen Strafstoß zum 1:1-Ausgleich.

Es entwickelte sich eine offene Partie mit ausgeglichenen Spielanteilen, vor dem Toren sollte aber bis zum Pausenpfiff nicht mehr viel passieren und so ging es mit dem 1:1 auch in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff bekam Magdeburg die große Chance erneut in Führung zu gehen, doch in Minute 52 verpassten sowohl Düker als auch Türpitz die Hereingabe von Beck. Doch auch der Werderaner versteckten sich nicht und hatten durch Manneh fünf Zeigerumdrehungen später die große Chance zur Führung, doch Beck konnte auf der Linie noch gerade so retten.

Ab der 70. Spielminute konnte der FCM das Heft in die Hand nehmen und erarbeitete zusehends mehr Chancen. Allerdings dauerte es lange, bis die zahlreich mitgereisten Gästefans für ihren Support belohnt wurden.

In der 88. Minute war es Butzen, der für das 2:1 sorgte, in der Nachspielzeit machte Schwede mit einem Schuss aus der Drehung Alles klar und den 3:1-Endstand perfekt.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 17.02.2018 um 14.00 Uhr (25. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 3 (1:1)

Tore: 0:1 Türpitz (6. Foulelfmeter), 1:1 Kruska (30. Foulelfmeter), 1:2 Butzen (87.), 1:3 Schwede (90.+2)

SV Werder Bremen II: Oelschlägel - Eggersglüß, Pfitzner, Bünning, Jacobsen - Kruska (76. Niklas Schmidt), Fridolin Wagner - Johannes Eggestein, Jensen, Touré - Manneh (82. Kazior)

1. FC Magdeburg: Glinker - Steffen Schäfer (46. Hammann), Handke, Schiller - Butzen, Weil, Rother, Schwede - Düker (86. Lohkemper), Türpitz (76. Niemeyer) - Beck

Zuschauer: 4810

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: