Magdeburg hofft auf Jan Glinker

Stammtorwart musste zuletzt wegen Magen-Darm-Problemen pausieren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburg hofft auf Jan Glinker
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Magdeburg hofft, dass Stammtorhüter Jan Glinker in der nächsten Partie am Samstag ab 14 Uhr gegen Holstein Kiel wieder zur Verfügung steht. Der 32-jährige Routinier musste beim jüngsten 3:0-Auswärtssieg über den SV Wehen Wiesbaden wegen einer Magen-Darm-Erkrankung kurzfristig passen. Es war das erste Mal in dieser Saison, dass FCM-Trainer Jens Härtel nicht auf Glinker zurückgreifen konnte.

Ersatztorhüter Leopold Zingerle ersetzte Glinker in Wiesbaden. Der 22-Jährige, zuvor nur im DFB-Pokalspiel gegen Bundesligist Eintracht Frankfurt (4:5 nach Elfmeterschießen) zum Einsatz gekommen, hielt seinen Kasten sauber.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: