Leipzig mehrere Wochen ohne Erik Domaschke

Der Torhüter hat sich einen Bruch des Kahnbeins im linken Fuß zugezogen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Leipzig mehrere Wochen ohne Erik Domaschke
Foto: RB Leipzig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Schlechte Nachrichten für den Aufsteiger RB Leipzig: Die Fußverletzung von Torhüter Erik Domaschke aus dem Spiel bei Rot-Weiß Erfurt (2:0) ist schwerer als zunächst angenommen. Nach einer erneuten Untersuchung wurde ein Bruch des Kahnbeins im linken Fuß diagnostiziert. Der 28-Jährige muss zwar nicht operiert werden, fällt aber dennoch sechs bis acht Wochen aus. Nach Fabio Coltorti (Aufbautraining nach Innenbandriss) verletzte sich damit bereits der zweite Torwart der „Roten Bullen“. Deshalb steht in den nächsten Spielen Benjamin Bellot, die etatmäßige Nummer drei, im RBL-Tor. U 19-Torhüter Fabian Bredlow, der bereits im Wintertrainingslager dabei war, wird als Ersatztorwart auf der Bank sitzen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: