KSC verpasst den 3. Platz – Spielbericht

Der Karlsruher SC kam gegen die Kogge aus Rostock nicht über ein torloses Remis hinaus und bleibt somit hinter dem SV Wehen Wiesbaden. Allerdings sind die beiden Konkurrenten im Aufstiegskampf punktgleich. Rostock bleibt im gesicherten Mittelfeld.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KSC verpasst den 3. Platz – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Es dauerte nach einer zähen Anfangsphase bis zur 17. Spielminute, ehe es die erste Chance des Spiels gab. Nach einem Eckball wurde die Pille verlängert und landete bei Gordon, der aus elf Metern zum Kopfball kam. Blaswich, der Keeper der Hanseaten, der jüngst seinen Abschied aus Rostock verkündete, reagierte bärenstark und kratzte das Ding noch von der Linie.

Mit zunehmender Spieldauer wurden die Badener immer überlegener, allerdings schaffte es die Elf von Alois Schwartz nicht, diese Überlegenheit in Chancen um zu münzen. Da Rostock tief stand und selbst nur wenig nach vorne tat, blieb es zur Pause beim 0:0.

Und auch im zweiten Spielabschnitt war das Bild unverändert. Karlsruhe rannte an, war aber zu ungefährlich, Rostock verteidigte konzentriert. Nach 53 Minuten brachte Benyamina den ersten Schuss des FC Hansa zusammen, jagte diesen aber deutlich am Kasten vorbei.

Dennoch war am Auftritt der Gäste zu erkennen, dass der FC Hansa Rostock nicht gerade auf einen offenen Schlagabtausch aus war. Die Heimelf blieb hier weiterhin klar am Drücker, kam aber nur viel zu selten gefährlich nach vorne. Nach 73. Minuten musste wieder Rostocks Schlussmann Blaswich eine Riesenaktion auspacken, als er den Flugkopf von Schleusener aus fünf Metern irgendwie noch parierte.

In der Schlussphase hatte Schleusener dann großes Pech, als er ach einer Hereingabe wieder am Fünfer zum Abschluss kam. Dieses Mal überwand er Blaswich, doch er scheiterte an der Querlatte.

Beinahe hätten die Gäste noch den Spielverlauf auf den Kopf gestellt, als Väyrynen nach einer guten Flanke von Scherff abzog, doch auch er hatte nicht genau genug gezielt und jagte das Spielgerät über die Latte hinweg ins Toraus und so blieb es am Ende beim für die Gäste trotzdem ein wenig schmeichelhaften torlosen Remis.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 15.04.2018 um 14.00 Uhr (34. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 0 : 0 (0:0)

Tore:

Karlsruher SC: Uphoff - Bader (28. Lorenz), Pisot, Gordon, Föhrenbach - Mehlem (84. Stroh-Engel), Wanitzek - Muslija, Fink (68. Pourie), Thiede - Schleusener

Hansa Rostock: Blaswich - Rieble, Hüsing, Nadeau, Holthaus - Henning - Alibaz (60. Owusu), Bischoff (86. Berger), Scherff - Benyamina (76. Väyrynen), Breier

Zuschauer: 15350

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: