KSC verhindert Auftaktniederlage – Spielbericht + Bilder

Der große Favorit auf den Aufstieg, der Karlsruher SC, kam zum Auftakt nicht über ein 2:2 gegen den VfL Osnabrück hinaus und dieses Remis war sogar ein wenig glücklich. Der Zweitligaabsteiger lag zur Pause bereits 0:2 hinten, am Ende teilte man sich mit den Gästen aus Osnabrück die Zähler.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KSC verhindert Auftaktniederlage – Spielbericht + Bilder
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Von Anfang an waren beide Mannschaften bemüht und auf Augenhöhe, allerdings gingen die Gäste aus Osnabrück mit der ersten guten Aktion direkt in Führung. Reimerink war nach einem guten Zuspiel durch und überwand Uphoff im Karlsruher stark zum 1:0.

Natürlich spielte der Treffer den Gästen in die Karten. Diese agierten abwartend und ließen den Favoriten machen. So wirklich gefährlich wurde es aber nur selten. Völlig aus dem Nichts konnten die Lila-Weißen aber noch vor der Pause nachlegen und durch den Treffer von Tim Danneberg die Badener Anhänger in Trance versetzen. So ging es mit dem 0:2 in die Halbzeitpause.

Der KSC war in der ersten Halbzeit schon bemüht gewesen, nach dem Wiederanpfiff ging es letztlich nur noch in einer Richtung, ohne jedoch dass die knapp 15.000 Zuschauer etwas Konstruktives zu sehen bekamen.

Immer wieder rannte der Gastgeber an und sollte letztlich für die Bemühungen doch noch belohnt werden. Nach einem starken Pass von Lorenz musste Stroh-Engel nur noch den Fuß hinhalten um auf 1:2 zu verkürzen.

Das Wildparkstadion war nun ein Hexenkessel und nur wenige Minuten später gab es einen Strafstoß für den Karlsruher SC. Neuzugang und Drittligarekordschütze Anton Fink trat an und setzte das Kunstleder tatsächlich in die Maschen zum Ausgleich.

Die Hausherren waren nun drauf und dran das Spiel komplett zu drehen, doch die Mannschaft von Joe Enochs stemmte sich gegen die Angriffe des KSC und schaffte es sich durch eine solide Abwehrleistung in der Schlussviertelstunde doch noch den einen Punkt zu sicheren.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 21.07.2017 um 20.30 Uhr (1. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 2 : 2 (0:2)

Tore: 0:1 Reimerink (13.), 0:2 Danneberg (38.), 1:2 Stroh-Engel (69.), 2:2 Fink (73. Foulelfmeter)

Karlsruher SC: Uphoff - Bader, Stoll, Pisot, Föhrenbach - Bülow, Andreas Hofmann - Camoglu (70. Muslija), Fink (83. Wanitzek), Lorenz - Stroh-Engel (80. Schleusener)

VfL Osnabrück: Gersbeck - Sangaré, Appiah, Groß, Zorba - Danneberg, Krasniqi (90.+2 Bastian Schulz) - Bickel (76. Steffen Tigges), Arslan, Reimerink - Wriedt (84. Kristo)

Zuschauer: 14.873

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: