KSC-Trainer Meister kennt Camoglu

Schon bei Borussia Dortmund mit türkischem Junioren-Nationalspieler zusammengearbeitet.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KSC-Trainer Meister kennt Camoglu
Foto: Karlsruher SC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rechtsverteidiger Burak Camoglu läuft künftig für den Zweitligaabsteiger Karlsruher SC auf. Der 20 Jahre alte türkische Junioren-Nationalspieler wechselt ablösefrei von Borussia Dortmund in den Wildpark und hat einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

Camoglu war 2011 in den Nachwuchsbereich des BVB gewechselt und trainierte dort bereits unter dem aktuellen KSC-Cheftrainer Marc-Patrick Meister. In der vergangenen Saison absolvierte Camoglu für die zweite Mannschaft des BVB 34 Pflichtspiele in der Regionalliga West. Für türkische Junioren-Nationalteams kam er bislang 20-mal zum Einsatz.

Neben Camoglu hat der KSC auch den 29 Jahre alten Innenverteidiger David Pisot vom Mitabsteiger Würzburger Kickers unter Vertrag genommen. Pisot bestritt für den VfB Stuttgart II, den FC Ingolstadt 04 und den VfL Osnabrück bereits 211 Drittligapartien.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: