KSC mit internationalem Testspiel-Programm

Im Trainingslager in Spanien gegen Magdeburg, Rotterdam und Winterthur.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KSC mit internationalem Testspiel-Programm
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ohne die Profis Valentino Vujinovic, Alexander Siebeck und Martin Stoll ist der Karlsruher SC in sein Trainingslager nach Südspanien (Marbella/bis zum 16. Januar) aufgebrochen. Dafür ergänzen die drei Nachwuchsspieler Eric Jansen, Stephan Mensah und Dominik Kother die Reisegruppe. „Ein Trainingslager ist immer gut für das Zusammenrücken. Wir wollen viele Dinge verbessern und verfeinern“, erklärt KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer.

In Spanien stehen für die Badener drei Testspiele an. Am Freitag, 11. Januar, 12 Uhr, geht es gegen den Zweitligisten 1. FC Magdeburg, am Samstag, 12. Januar, 12 Uhr, gegen den niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam und am Dienstag, 15. Januar, 16 Uhr, gegen den Schweizer Zweitligisten FC Winterthur.

Nach der Rückkehr aus Spanien steht dann noch am 19. Januar der abschließende Test gegen Jeunesse Esch (Luxemburg) in Karlsruhe auf dem Programm.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: