KSC: Große Kulisse beim Stadion-Abschied

Mehr als 17.000 Tickets sind für Würzburg-Partie bereits verkauft.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KSC: Große Kulisse beim Stadion-Abschied
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Spiel gegen die Würzburger Kickers am Samstag, 3. November, 14 Uhr, nimmt der ehemalige Bundesligist Karlsruher SC zum Anlass, um nach 63 Jahren „Danke, Wildparkstadion!“ zu sagen.

An der Stelle der alten Arena soll ein neues Stadion entstehen. Der Andrang für das Abschiedsspiel ist groß. Mehr als 17.000 Tickets wurden bereits verkauft. Aktuell fasst die KSC-Heimat rund 28.500 Besucher.

Unmittelbar nach dem Würzburg-Spiel sollen die Bauarbeiten starten. Die moderne Arena mit 35.000 Plätzen soll knapp 120 Millionen Euro kosten. Am Dienstag unterzeichneten die Stadt und der Karlsruher SC vor einem Notar die notwendigen Vereinbarungen. Diese schaffen auch die Voraussetzungen dafür, dass der Verein ein Parkdeck bauen kann.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: