KSC: Daniel Gordon ein wichtiger Baustein

32-jähriger Innenverteidiger kehrt nach Gastspiel in Sandhausen nach Karlsruhe zurück.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KSC: Daniel Gordon ein wichtiger Baustein
Foto: Karlsruher SC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Innenverteidiger Daniel Gordon kehrt zum Karlsruher SC zurück. Der 32-jährige Abwehrspieler unterzeichnete beim Zweitliga-Absteiger einen bis zum 30. Juni 2019 gültigen Vertrag. Gordon hatte bereits von 2012 bis 2016 für den KSC gespielt und war in der letzten Saison für den SV Sandhausen in der 2. Bundesliga am Ball.

KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer betont: „Ich bin mir sicher, dass Daniel an seine herausragenden Leistungen beim KSC anknüpfen und ein weiterer wichtiger Baustein für unser Team sein wird.“

Gordon absolvierte bisher insgesamt 143 Zweitligaspiele (zwölf Tore), davon 66 (vier Tore) für den KSC. Außerdem bestritt er für die Badener 27 Drittligapartien (zwei Tore) und lief in sechs Begegnungen im DFB-Pokal auf.

„Ich habe den KSC nie aus den Augen verloren und immer intensiv verfolgt, was im Wildpark geschieht“, so Daniel Gordon. „Ich kann mich sehr gut mit der Aufgabe identifizieren und glaube, dass wir eine gute Truppe zusammenhaben, um gemeinsam unser großes Ziel direkter Wiederaufstieg zu erreichen.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: